© REUTERS / MIKE BLAKE

B2B

Neuer Intel-Boss heißt Robert Swan

Intel hat nach sieben Monaten wieder einen Chef. Der US-Chiphersteller hat Robert Swan zum neuen Unternehmenslenker ernannt, wie der Konzern am Donnerstag in Santa Clara mitteilte. Der 58-Jährige war zuvor Übergangschef und seit 2016 Finanzchef des Konzerns. Der frühere Intel-Chef Brian Krzanich war im Juni zurückgetreten, nachdem eine mehrere Jahre zurückliegende Beziehung zu einer Mitarbeiterin bekannt wurde. Seither war die Position vakant.

Swan ist demnach der siebente Chef in der 50-jährigen Geschichte des Chipherstellers. Das Geschäft des Finanzchefs soll unterdessen interimsweise Todd Underwood übernehmen, Intel sucht intern und extern nach einem Nachfolger. Den Anteilseignern gefällt die Besetzung offenbar nicht. Die Intel-Aktie lag nach der Nachricht vorbörslich um 2,4 Prozent im Minus.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare