B2B
05.05.2014

Nokia investiert 100 Millionen Dollar in Smart-Car-Technik

Nach dem Verkauf seiner Mobiltelefonsparte wendet sich Nokia neuen Fahrzeugtechnologien zu. 100 Millionen Dollar sollen für Investments ausgegeben werden.

Wie CNet berichtet, kündigte Nokia Growth Partners (NGP), die Risikokapitalsparte von Nokia, ein verstärktes Engagement im Smart-Car-Bereich im Rahmen der Global Mobile Internet Conference an. "Das Auto wird wirklich zur Plattform, ganz so wie damals, als sich das Handy zum Smartphone wandelte und all die Apps und Dienste sich darum entwickelten", sagt Paul Asel von NGP.

NGP will insgesamt 100 Millionen Dollar zur Finanzierung von Unternehmen ausgeben, die Computing- und Kommunikations-Technologien in Autos integrieren wollen. In Fahrzeugen ist Nokia bisher vor allem durch seine Navteq-Division präsent, die Daten für Navigationssysteme liefert. Außerdem betreibt Nokia mit Here einen Kartendienst, der verstärkt auf Smartphones und Tablets verbreitet werden soll.