B2B
08.07.2012

Patente: Treffen soll Streitigkeiten beenden

Die International Telecommunication Union der UN bittet Hersteller zu Gesprächen an einen Tisch.

Die ITU, eine Organisation der Vereinten Nationen, will die Patentstreitigkeiten der vergangenen Jahre beruhigen und tritt nun als Vermittler auf. Am 10. Oktober hat die ITU in Genf einen Roundtable angesetzt und dazu Hersteller, Regierungen und betroffene Behörden eingeladen.

Der Termin soll dazu dienen, die Streitigkeiten zu beenden und einen Konsens zu finden. Laut ITU ist eine Lösung angepeilt, die sowohl Hersteller als auch Konsumenten zufrieden stellt und Innovationen bei Technik nicht behindert. So soll etwa ein fairer Preis für die Lizenzierung von gewissen Patenten gefunden werden.