B2B 04.08.2014

Portal soll Start-ups mit Geldgebern vernetzen

Equity Finder sieht sich als Kontakt-Plattform, um Start-ups in Kontakt mit alternativen Geldgebern in Österreich zu bringen.

Die neue Online-Plattform www.equityfinder.at soll Start-ups sowie kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Zugang zu alternativen Finanzierungsformen wie Risikokapital, Business Angels oder Crowdfunding erleichtern.

Die Kontakt-Plattform, die Investoren und Unternehmen, die eine Finanzierung benötigen, besser miteinander vernetzen soll, wird von der Förderbank Austria Wirtschaftsservice (aws) im Auftrag des Wissenschafts- und Wirtschaftsministeriums betrieben, gaben aws und Ministerium am Montag in einer Aussendung bekannt.

"Die Eigenkapitalanforderungen der Banken sind strenger geworden und gerade junge, überdurchschnittlich wachsende Unternehmen stehen oft vor dem Problem, ausreichend Mittel für die Umsetzung ihrer Geschäftsidee aufbringen zu können", begründete Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) die Initiative.

( APA ) Erstellt am 04.08.2014