B2B
13.06.2016

Symantec übernimmt Blue Coat für 4,65 Milliarden Dollar

Blue Coat wurde vom Sicherheitssoftwareanbieter Symantec gekauft und will sich fortan vor allem auf Anti-Viren-Software konzentrieren.

Der US-Softwareanbieter Symantec übernimmt die Web-Sicherheitsfirma Blue Coat für 4,65 Mrd. Dollar (4,11 Mrd. Euro) in bar. Dadurch werde das Angebot von Symantec für Unternehmen beim Schutz des Internetzugangs gestärkt, sagte Interimspräsident Ajei Gopal. Im Jänner hatte sich Symantec für 7,4 Mrd. Dollar von seiner Datenspeicher-Tochter Veritas getrennt.

Mit dem Verkauf an die Carlyle Group sollten die notwendigen Mittel erwirtschaftet werden, um sich auf das Geschäft mit Anti-Viren-Software wie Norton zu konzentrieren.