B2B
10.10.2013

Synaptics kauft Fingerabdruck-Spezialisten Validity

Einer der größten Hersteller von Notebook-Touchpads könnte schon bald neue biometrische Identifizierungsmethoden in Computer integrieren.

Der Konzern Synaptics kauft das Unternehmen Validity, das biometrische Sensoren, etwa zum Scannen von Fingerabdrücken, entwickelt. Die Übernahme kostet Synaptics laut Venturebeat insgesamt 255 Millionen US-Dollar, das sowohl in Bar als auch in Aktien ausgezahlt wird. Validity hat sich auf das Entwickeln von Sensoren für Consumer-Geräte wie Tablets, Smartphones und Laptops spezialisiert.

„Biometrie hat uns schon immer interessiert, um unsere bestehenden Touch-Produkte zu ergänzen und einen neuen, spannenden Weg zu bieten, um mit Geräten zu interagieren“, sagt Synaptics-CEO Rick Bergmann in einer Stellungnahme. Die beiden Unternehmen würden laut Bergmann demnach perfekt zusammenpassen.