B2B
13.11.2013

Tripwolf vermeldet fünf Millionen Downloads

Der Anbieter von Reiseführer-Apps tripwolf verzeichnet einen neuen Download-Rekord. Zudem übernimmt Wilfried Schaffner die Geschäftsführung.

Fünf Millionen-App-Downloads verzeichnet das Travel-Start-up tripwolf. Bis zum 22.11. bietet tripwolf nun als „Dankeschön“ alle Städte- sowie Länder-Gudies um 20 Prozent ermäßigt an.

Das Unternehmen verzeichnet zudem einen Wechsel an der Spitze: Wilfried Schaffner, der vorher bereits bei Start-ups wie Mobile Messenger oder Truck24 tätig war, wird neuer Geschäftsführer und tritt die Nachfolge von tripwolf-Gründer Sebastian Heinzel an, der das Unternehmen seit 2008 leitet. Heinzel übernimmt nach dem erfolgreichen Unternehmensaufbau des Start-ups wie bereits länger geplant eine Management-Aufgabe in der Papierindustrie.