B2B
05.03.2011

Twitter soll 7,7 Milliarden Dollar wert sein

Geschätzter Unternehmenswert seit Dezember verdoppelt

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist nach einer Versteigerung von außerbörslichen Firmenanteilen schätzungsweise 7,7 Milliarden Dollar wert. Das ist mehr als doppelt so viel wie bei der Bewertung im Dezember für die Zusammenstellung einer Finanzspritze.

Investoren seien bei der von SharesPost organisierten Versteigerung bereit gewesen, 34,50 Dollar je Twitter-Anteil zu zahlen, teilte die Internet-Plattform am Freitag mit. Bei knapp 224 Millionen Aktien ergibt sich damit ein Firmen-Wert von 7,7 Milliarden Dollar.

175 Millionen Nutzer
Der Kurznachrichtendienst, über den 140 Zeichen lange Informationen an Interessenten verschickt werden können, wurde 2006 gegründet. Im September vergangenen Jahres hatte Twitter rund 175 Millionen Nutzer. Twitter ist bei Prominenten und Politikern beliebt, wird aber auch von Firmen zunehmend für Werbung genutzt.

Twitter-Gründer Biz Stone sagte unlängst, das Unternehmen hege keine Pläne für einen Börsengang. Twitter wolle eigenständig bleiben und brauche in den nächsten zwölf Monaten auch kein frisches Kapital.

Das soziale Netzwerk Facebook, über dessen Börsengang seit langem spekuliert wird, wird mit mehr als 50 Milliarden Dollar bewertet.