B2B
16.07.2015

Über Facebook kann man bald direkt einkaufen

Facebook will in Zukunft nicht nur Kommunikationsplattform sein, sondern auch ein Ort, wo man einkaufen kann. Das soziale Netzwerk experimentiert mit Mini-Webshops.

Wer online einkaufen will, könnte das in Zukunft über Facebook tun. Die Plattform experimentiert einem Bericht zufolge mit der Einbindung von E-Commerce-Services auf Firmenseiten. User könnten folglich in Zukunft nicht nur mit Neuigkeiten und Hinweisen zu Aktionen und Sonderangeboten auf Facebook versorgt werden, sondern direkt über das soziale Netzwerk einkaufen. Bei den Tests wurde ein Button angefügt, womit man Güter mit einem Klick kaufen kann.

Auch Google integriert Verkaufsknopf

Inwiefern Facebook an solchen Kaufvorgängen mitschneidet oder ob sich das Netzwerk bessere Chancen im Verkauf von Werbung erhofft, ist noch unklar. Auch Google experimentiert mit einem schnellen Kauf-Knopf, um von einer Suche ohne große Umstände zum tatsächlichen Produkt zu kommen. Vor allem mobil soll damit da Shopping-Erlebnis stark vereinfacht werden.