B2B
08.07.2015

Verkaufszahlen von Apple Watch sinken

Die Verkaufszahlen von Apples Smartwatch sanken laut Marktanalysen während der vergangenen Wochen konstant. Apple äußert sich dazu bisher nicht.

Das Marktanalyseunternehmen Slice Intelligence hat festgestellt, dass die Verkaufszahlen der Apple Watch seit ihrem Verkaufsstart im April konstant sinken. Wurden zu Beginn noch rund 35.000 Smartwatch-Modelle pro Tag verkauft, sind es Anfang Juli nur noch 5.000 pro Tag, berichtet Business Insider. Grundlage der Daten sind Nutzerstatistiken von 2,5 Millionen Online-Käufern in den USA.

Die Daten decken sich aber mit anderen Indikatoren. Während der vergangenen Wochen kam es etwa auch zu einem Rückgang bei der Google-Suche nach der Apple Watch. Auch die Besucherzahlen der Verkaufsstellen gingen zurück.

Apple zeigt unterdessen keine offizielle Reaktion auf die Entwicklung. Laut Jeff Williams, Vice President of Operations bei Apple, sind die Verkaufszahlen der Apple Watch aber "nicht hoch genug".