© Screenshot, Futurezone

Agenturen
10/23/2014

Vice kauft Digital Affairs

Der Mittel- und Osteuropa-Ableger des US-Medienkonzerns hat die Mehrheit an der Wiener Social-Media-Agentur übernommen.

Vice CEE halte nun 80 Prozent an der Wiener Social-Media-Agentur Digital Affairs, berichtet das Branchenmagazin Horizont. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Judith Denkmayr, die Gründerin der Digitalagentur, wird weiter Geschäftsführerin von Digital Affairs bleiben, heißt es weiter. Die Agentur werde sich weiterhin auf Strategieentwicklung und Beratung im Social-Media-Bereich konzentrieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.