Karriere-Netzwerk Xing legt mit Personaldiensten zu
© Bob Strong/reuters

Offenlegung

XING veröffentlicht Quartalszahlen

Der Gewinn ist im 1. Quartal kaum gestiegen: Nach 1,974 Mio. Euro im vergangenen Quartal hat die Xing AG jetzt 1,997 Mio. Euro Profit ausgewiesen. Den großteil der Einnahmen spülen Gebühren für Premium-Mitgliedschaften sowie Werbeeinschaltungen in die Kasse von Xing.

Das größte Wachstum erfährt das zur Mediengruppe Burda gehörende Netzwerk-Portal derzeit im Bereich "e-recruiting". Diese Sparte konnte um ein Drittel zulegen. Die Zahl der Premium-Mitglieder ist in den vergangenen drei Monaten um 3.000 auf 786.000 gestiegen.

Mehr zum Thema

  • Business-Netzwerk Xing legt kräftig zu
  • Xing übernimmt Bewertungsplattform kununu
  • LinkedIn zählt 200 Millionen Mitglieder

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare