B2B
02.03.2011

Yahoo erwägt Rückzug aus Japan

Verhandlungen mit Telekomriesen Softbank

Yahoo erwägt den Rückzug aus Japan. Der US-Internetkonzern verhandle mit dem japanischen Telekommunikations- und Investmentunternehmen Softbank über einen Ausstieg aus dem Gemeinschaftsunternehmen Yahoo Japan, hieß es am Mittwoch aus Verhandlungskreisen.

Die Gespräche über einen Verkauf des Yahoo-Anteils an den Partner Softbank befänden sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. Eine Einigung könne in den nächsten Wochen erreicht werden. Noch habe man aber kein Ergebnis erzielt. Die Gespräche könnte noch scheitern.

Der Yahoo-Anteil an dem Joint Venture Yahoo Japan beträgt 35 Prozent und hat einen Wert von etwa acht Milliarden Dollar (5,79 Mrd. Euro). Softbank hält an dem Gemeinschaftsunternehmen 42 Prozent und Yahoo Japan nach einem Kauf kontrollieren.