© Shutterstock

Sponsored Content
09/03/2019

Simply the best – CRIF hat die beste Lösung

E-Commerce boomt, denn noch nie war Shopping so einfach, schnell und bequem wie im Zeitalter der Digitalisierung. CRIF bietet die besten Lösungen für den Schutz vor Onlinebetrug.

Nur wenige Klicks am Smartphone oder Tablet und die neuen Sportschuhe oder der neue Smart TV sind ausgewählt und bestellt. E-Commerce boomt, denn noch nie war Shopping so einfach, schnell und bequem wie im Zeitalter der Digitalisierung. Doch der E-Commerce-Hype hat auch seine Schattenseiten: Die Betrugsversuche im Online-Handel nehmen immer mehr zu. Das belegt eine aktuelle DACH Studie von CRIF – weltweit führender Anbieter von Business Informationen und datenbasierten Technologien: 9 von 10 Online-Händler im DACH-Raum waren schon einmal von Betrug und Betrugsversuchen betroffen. Somit ist jeder Online-Shop gefährdet.

Die gute Nachricht: Proaktives Fraud Prevention Management auf höchstem technologischem Standard kann Betrug verhindern.

Catch me if you can – Identitätsdiebstahl als häufigste Betrugsform

Der Online-Einkauf auf Rechnung ist nach wie vor die beliebteste Bezahlart im Internet-Handel. Aber für den Händler die riskanteste Form, denn die Ware wird versendet, bevor dafür bezahlt wird. Genau diese Lücke nutzt der Betrüger aus: Er bedient sich z.B. einer anderen Identität, gibt eine abweichende Lieferanschrift an und übernimmt die Ware einfach bei Zustellung. Für die Person, deren Identität dafür missbraucht wurde, folgt die böse Überraschung mit Rechnungserhalt zu einer nicht von ihr bestellten Ware. Auch der Händler verliert seine Ware und hat den finanziellen Schaden. Auf Kosten des Online-Shops und der Person, die vom Identitätsdiebstahl betroffen war, freut sich der Fraudster als Dritter!

Safety first: Vorsorgen mit dem Fraud Prevention Kit von CRIF

Laut Studie setzen 87% der befragten Online-Shops noch immer auf manuelle Prüfung - das ist mit hohem zeitlichen sowie personellem Einsatz verbunden! Mit dem Fraud Prevention Kit von CRIF schützt sich der Online-Händler viel effizienter vor Betrug. Vollkommen automatisiert und in Echtzeit wird während des Bestellvorganges erkannt, ob z.B. Namens- oder Adressdaten gefälscht sind oder gar die Identität erfunden wurde. Auch das genutzte Endgerät kann einen Hinweis auf ein mögliches Betrugsverhalten geben. Wird ein solcher Fall erkannt, hat der Online-Shop vorab die Möglichkeit die Zahloption „Kauf auf Rechnung“ gar nicht erst anzubieten. Stattdessen stehen dem Käufer alternative Zahlungsmethode zur Auswahl. Das CRIF Fraud Prevention Kit kann mit seinen mehrdimensionalen Fraud Features in den Kaufprozess integriert werden, dabei automatisiert Informationen abgleichen und somit das Sicherheitsnetz gegen Onlinebetrug sehr engmaschig ausbreiten.

Egal ob es ein Big Player im E-Commerce ist oder ein mittelständischer Online-Shop: Jeder ist gleichermaßen durch Betrug gefährdet. CRIF bietet die besten Lösungen für den Schutz vor Onlinebetrug, die bereits erfolgreich am Markt etabliert sind. So braucht kein Online-Händler auf die beliebte Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ zu verzichten.

Mehr Informationen unter: www.crif.at