© Zadarma

Werbung

Wie virtuelle Telefonie das Geschäft vereinfacht

Besonders in Unternehmen, in denen Kundenkontakt vorwiegend telefonisch stattfindet, Verkaufsgespräche am Telefon geführt werden, und Beschwerden und Anregungen ebenfalls per Telefon an die Mitarbeiter herangetragen werden, bringt das Tool Virtual PBX immense Vorteile, und macht zudem Vorgänge wie Spracherkennung und Sprachanalyse unkomplizierter. Die Installation einer sogenannten Cloud Telefonanlage bringt eine Vereinfachung der telefonischen Abläufe mit sich, wirkt sich besonders in großen Unternehmen zeitsparend aus, und wartet außerdem mit weiteren unterstützenden Funktionen auf.

So fungiert die kostenlose Telefonanlage zum Beispiel unterstützend bei der Weiterleitung von Anrufen zwischen Mitarbeitern, konvertiert die geführten Gespräche selbstständig vom Audio ins Textformat, entschlüsselt sie und analysiert sie direkt. Diese Analyse beinhaltet diverse automatische Ergebnisse wie Unterbrechungen, Sprechgeschwindigkeit sowie die Gesamtpunktezahl der Konversation. Zudem erkennt das System mehr als 50 Sprachen. Diese Funktion der Spracherkennung ist, unter all den kostenlos integrierten Vorteilen der virtuellen Telefonanlage, die einzige, die nicht kostenfrei ist.

Unter die kostenfreien Funktionen der Virtual PBX fällt unter anderem auch das mögliche Finden einer Konversation mit Hilfe eines individuell erstellten oder standardmäßig vorhandenen Wörterbuchs. Dieses enthält sogenannte „Trigger-Wörter“, die dafür sorgen, dass ein Gespräch, welches diese enthält, komplett als Text-Datei angezeigt, oder als Audio-Datei angehört werden kann. So kann etwa die Kompetenz eines Mitarbeiters in der Kundenberatung beurteilt werden, in dem ein Wörterbuch erstellt wird, welches Phrasen wie „ich weiß es nicht“, „ich kann es nicht sagen“, „ich muss das erst nachfragen“ etc. enthält. Es kann aber beispielsweise auch ein Wörterbuch, mit Namen von Konkurrenz-Unternehmen erstellt werden. Hiermit wird von der virtuellen Telefonanlage folglich jedes Gespräch angezeigt, während dessen ein Kunde ein solches erwähnt hat.

Dank dieser in die Cloud Telefonanlage integrierten oder selbst erstellten Wörterbücher kann auch jedes Verkaufsskript verfolgt werden. Die aus der darauffolgenden Sprachanalyse gewonnenen Daten werden unter anderem direkt an das kostenlos in das Telefonsystem integrierte CPM-System von Zadarma übertragen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!