© APA/AFP/NICOLAS ASFOURI / NICOLAS ASFOURI

Digital Life
08/17/2020

253.000 Euro für Handynummer bezahlt: Deshalb ist sie so viel wert

In China wurde einen Mobilfunknummer zu einem gewaltigen Preis versteigert - nicht zum ersten Mal.

Bei einer chinesischen Online-Auktion ist am Sonntag eine auf fünf Achten endende Mobilfunknummer für 2,25 Millionen Yuan (253.000 Euro) versteigert worden. Hunderte Menschen nahmen an der Wochenendauktion teil, um die außergewöhnliche Telefonnummer zu ergattern. Für viele Chinesen ist die Acht eine Glückszahl, weil sie auf Mandarin ähnlich klingt wie das Wort für "Wohlstand".

Allein für die Teilnahme an der Auktion bezahlte der Gewinner 400 Yuan (48 Euro). Er hat jetzt zehn Tage Zeit, um den restlichen Betrag aufzubringen. Die Telefonnummer gehörte zuvor einem Handy-Nutzer, dessen Vermögenswerte beschlagnahmt wurden. Ein Gericht in Peking ordnete die Versteigerung der Nummer an. Insgesamt wurden mehr als 5.000 Gebote abgegeben.

Rekord von 2017

Einen im Jahr 2017 auf derselben Auktionsplattform aufgestellten Rekord konnte die Nummer mit den fünf Achten aber nicht schlagen. Damals wurde eine Telefonnummer, die acht Mal die Sieben enthält, für 3,91 Millionen Yuan (475.000 Euro) versteigert. Auf Mandarin klingt die Zahl Sieben nach "Entstehung" oder "Lebensessenz". Die Zahl gilt als beziehungsfördernd.

In China zahlen Telefonnutzer, vor allem aber Unternehmen, die Kunden und Geschäftspartner beeindrucken wollen, hohe Summen für Zahlenkombinationen, die als Glücksbringer gelten. Entsprechend ist die Zahl Vier in China am unbeliebtesten, da sie auf Mandarin ähnlich klingt wie das Wort für "Tod".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.