Digital Life
11.09.2015

3D-Druck-Vorlage von TSA-Generalschlüsseln aufgetaucht

Mithilfe eines 3D-Druckers kann man nun einen funktionierenden TSA-Generalschlüssel herstellen.

Im August hat die Washington-Post kurzzeitig ein Foto veröffentlicht, das die "Master Keys" der US-Reisesicherheitsbehörde TSA zeigt. Diese Schlüssel ermöglichen es, Gepäcksschlösser für Flughafen-Sicherheitskontrollen zu öffnen.

Nun ist auf Basis dieses Fotos eine 3D-Druckvorlage veröffentlicht worden. Sie ermöglicht es mithilfe eines 3D-Druckers sein eigenes Set an TSA-Schlüsseln auszudrucken. Laut einem Versuch eines Twitter-Nutzers dürften die ausgedruckten Schlüssel auch tatsächlich zu funktionieren.

Sicherheitsexperten sehen sich aufgrund des Falls in der Kritik von Generalschlüsselsystemen bestätigt. Ein einziger verlorener Schlüssel bzw. im aktuellen Fall nur ein Foto davon macht sämtliche Schlösser unwirksam. Die Kritik gilt auch für Hintertüren in digitalen Verschlüsselungssystemen.