Digital Life
29.04.2014

Adobe warnt vor kritischer Lücke in Flash Player

Die Lücke soll bereits für Angriffe auf Nutzer von Windows verwendet werden. Adobe hat einen Patch für den Flash Player veröffentlicht.

Schon zum zweiten Mal im April warnt Adobe vor einer kritischen Sicherheitslücke im Flash Player. Per Drive-by-Download kann Schadcode auf dem Computer ausgeführt werden, nachdem eine manipulierte Website besucht wurde.

Betroffen sind alle Versionen des Flash Players für Windows, OS X und Linux. Laut Kaspersky wird die Lücke bereits genutzt um Windows-User anzugreifen.

Adobe hat einen Patch veröffentlicht, die den Flash Player für Windows und OS X auf die Version 13.0.0.206 aktualisiert ( Linux: 11.2.202.356). Ist das automatische Update nicht bereits erfolgt, sollte schnellstens die neueste Version installiert werden. Auf folgender Website kann überprüft werden, welche Flash-Version am Computer installiert ist: http://www.adobe.com/products/flash/about/