© Adobe

IT-Sicherheit

Adobe warnt vor kritischer Lücke in Flash Player

Schon zum zweiten Mal im April warnt Adobe vor einer kritischen Sicherheitslücke im Flash Player. Per Drive-by-Download kann Schadcode auf dem Computer ausgeführt werden, nachdem eine manipulierte Website besucht wurde.

Betroffen sind alle Versionen des Flash Players für Windows, OS X und Linux. Laut Kaspersky wird die Lücke bereits genutzt um Windows-User anzugreifen.

Adobe hat einen Patch veröffentlicht, die den Flash Player für Windows und OS X auf die Version 13.0.0.206 aktualisiert (Linux: 11.2.202.356). Ist das automatische Update nicht bereits erfolgt, sollte schnellstens die neueste Version installiert werden. Auf folgender Website kann überprüft werden, welche Flash-Version am Computer installiert ist: http://www.adobe.com/products/flash/about/

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare