Digital Life
18.12.2013

Amazon-Beschäftigte streiken bis Samstag

In den Logistikzentren des Online-Versandhändlers Amazon lassen Beschäftigte auch am Mittwoch ihre Arbeit ruhen.

Die Beschäftigten des Online-Versandhändlers Amazon wollen auch am größten deutschen Standort Bad Hersfeld bis einschließlich Samstag (21. Dezember) streiken. Das hätten die Mitarbeiter am Mittwoch beschlossen, sagte Verdi-Sprecher Christoph Schmitz der Nachrichtenagentur dpa in Berlin.

Auch in Leipzig sollen die Aktionen bis Samstag andauern. Am Mittwoch hätten rund 1100 Amazon-Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt, 500 in Leipzig, 600 in Bad Hersfeld. Ziel des Ausstands ist ein Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzel- und Versandhandels. Amazon lehnt dies kategorisch ab und orientiert sich an den günstigeren Konditionen der Logistikbranche.