© Heinz-Peter Bader, reuters

Streaming
03/27/2014

Amazon Set-Top-Box: Enthüllung am 2. April erwartet

Auf einer Veranstaltung am 2. April soll eine Neuheit für Amazons Video-Geschäft präsentiert werden. Dabei könnte es sich um eine Set-Top-Box für TV-Geräte handeln.

Amazon hat Einladungen zu einem Event am 2. April in New York verschickt, bei dem ein "Update für unser Video-Geschäft" präsentiert werden soll, berichtet The Verge. Hinter der Ankündigung wird die Enthüllung einer Set-Top-Box vermutet. Dieses gerüchteumrankte Gerät soll den Einstieg Amazons in das Wettrennen um große TV-Bildschirme darstellen. Neben dem Online-Händler werden auch Apple, Google und anderen Unternehmen entsprechende Ambitionen nachgesagt.

Laut den jüngsten Meldungen soll Amazons Set-Top-Box auf Android laufen und unter anderem wie eine Spielkonsole eingesetzt werden können. Das Bild eines entsprechenden Controllers machte bereits die Runde. Apps für das Fernseher-Zusatzgerät sollen über Amazons eigene Plattform erworben werden können, nicht über Google Play.

Vor allem sollen über Amazons Set-Top-Box aber Videos, Serien und Filme angeboten werden. Diese werden direkt über Amazons eigenen Dienst gestreamt. Kunden von Amazons Premium-Angebot Prime sollen dabei von speziellen Angeboten profitieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.