Digital Life
27.03.2014

Amazon Set-Top-Box: Enthüllung am 2. April erwartet

Auf einer Veranstaltung am 2. April soll eine Neuheit für Amazons Video-Geschäft präsentiert werden. Dabei könnte es sich um eine Set-Top-Box für TV-Geräte handeln.

Amazon hat Einladungen zu einem Event am 2. April in New York verschickt, bei dem ein "Update für unser Video-Geschäft" präsentiert werden soll, berichtet The Verge. Hinter der Ankündigung wird die Enthüllung einer Set-Top-Box vermutet. Dieses gerüchteumrankte Gerät soll den Einstieg Amazons in das Wettrennen um große TV-Bildschirme darstellen. Neben dem Online-Händler werden auch Apple, Google und anderen Unternehmen entsprechende Ambitionen nachgesagt.

Laut den jüngsten Meldungen soll Amazons Set-Top-Box auf Android laufen und unter anderem wie eine Spielkonsole eingesetzt werden können. Das Bild eines entsprechenden Controllers machte bereits die Runde. Apps für das Fernseher-Zusatzgerät sollen über Amazons eigene Plattform erworben werden können, nicht über Google Play.

Vor allem sollen über Amazons Set-Top-Box aber Videos, Serien und Filme angeboten werden. Diese werden direkt über Amazons eigenen Dienst gestreamt. Kunden von Amazons Premium-Angebot Prime sollen dabei von speziellen Angeboten profitieren.