Digital Life
22.01.2015

Bill Gates drängt auf mehr deutsche Entwicklungshilfe

Das "Musterland Deutschland" solle doch bitte den Anteil der Entwicklungshilfe im Staatshaushalt von 0,4 auf 0,7 Prozent steigern, meint Microsoft-Gründer Bill Gates.

Milliardär und Philanthrop Bill Gates wünscht sich mehr Entwicklungshilfe von Deutschland. "Ich bin den Deutschen für ihre Großzügigkeit sehr dankbar", sagte der Microsoft-Gründer im Interview der Deutschen Presse-Agentur in New York.

"Aber ja, ich wäre natürlich dankbar, wenn Deutschland jetzt mit der wachsenden Wirtschaft seinen Anteil der Entwicklungshilfe am Bruttonationaleinkommens von 0,4 auf 0,7 Prozent steigern würde." Deutschland sei ein Musterland und Vorbild: "Viele schauen auf Deutschland und Deutschland ist sehr glaubwürdig. Deshalb wäre das ein tolles Beispiel, was auch andere Länder animieren würde."