© Screenshot

Robotik

Boston Dynamics zeigt humanoiden Roboter beim Waldlauf

Wenn "Atlas" einen Kopf hätte, könnte man beinahe an einen joggenden Terminator denken, wenn man ein neues Video ansieht, das Boston Dynamics veröffentlicht hat. Darin wird gezeigt, wie der humanoide Roboter einen Waldpfad entlangläuft. Den Eindruck einer autonomen Killermaschine wird einzig durch ein dickes Kabel getrübt, das Atlas hinterherzieht. Der Roboter wurde für die Tests an die Stromleine gelegt und führt keine Akkus mit sich.

Außerdem sieht man den vierbeinigen Roboter Spot, der eine Tür mit einem Greifarm öffnen und durchschreiten kann. Wie Gizmodo berichtet, stammt das Video von der FAB 11 Konferenz des MIT. Der gezeigte Ausschnitt ist Teil einer längeren Präsentation, von der es ebenfalls ein Video gibt.

Robotik-Preis

Die futurezone vergibt übrigens auch heuer wieder einen Robotik Award im Rahmen der jährlichen futurezone Awards. Alle Infos zu den Einreichmodalitäten findet man hier.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare