Zur mobilen Ansicht wechseln »

Robotik Boston Dynamics zeigt neuen Roboter Spot Mini.

Der Roboter Spot Mini von Boston Dynamics blickt direkt in die Kamera
Der Roboter Spot Mini von Boston Dynamics blickt direkt in die Kamera - Foto: YouTube
Die Roboterschmiede Boston Dynamics zeigt mit Spot Mini seinen bisher adrettesten Roboter. Ein Teaser-Video zeigt besonders geschmeidige Bewegungsabläufe.

Das Robotik-Unternehmen Boston Dynamics hat seinen vierbeinigen Roboter Spot Mini offenbar stark weiterentwickelt. In einem Teaser-Video auf YouTube wird Spot Mini gezeigt. Dem Roboter wurde ein Outfit in Geld und Schwarz verpasst, das - wie TechCrunch beschreibt - an den Roboter Bumblebee aus Transformers, oder aber auch an die Heldin von Kill Bill erinnert. Kopf und Körper von Spot Mini sind aus einem Guss. Anstelle von Augen weist der Roboter 3D-Kameras auf.

In dem Video hoppelt Spot Mini ins Blickfeld der Kamera, bleibt stehen und blickt der Kamera direkt ins Objektiv, um sodann weiter zu marschieren und hinter einer Mauer zu verschwinden. Die Bewegungsmuster erscheinen besonders geschmeidig. Mit dem Hinweis "stay tuned" kündigt Boston Dynamics mehr Informationen über Spot Mini zu einem späteren Zeitpunkt an.

(futurezone) Erstellt am 14.11.2017, 09:12

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?