Cloudflare Backbone-Netz

© Cloudflare

Digital Life
07/18/2020

Cloudflare-Problem legte große Teile des Internets lahm

In der Nacht von Freitag auf Samstag waren durch einen Konfigurationsfehler viele Webseiten nicht aufrufbar.

Beim DNS-Dienst Cloudflare kam es am Freitagabend zu einem schwerwiegenden Problem. Das Unternehmen spricht von einem Konfigurationsfehler in seinem Backbone-Netz, das zu einem Ausfall der Cloudflare-Dienste in mehreren Regionen rund um die Welt führte. Zahlreiche bekannte Webseiten und Internet-Dienste waren dadurch nicht mehr aufrufbar, etwa Amazon Web Services und Facebook sowie die Online-Spiele Fortnite und League of Legends.

"Tut uns leid"

Der Ausfall hat laut Cloudflare um 23:12 mitteleuropäischer Zeit begonnen und rund 27 Minuten gedauert. "Der Ausfall tut uns leid und wir haben bereits eine weltweite Änderung in der Backbone-Konfiguration umgesetzt, das solche Fehler in Zukunft verhindern wird", teilt das Unternehmen mit.

Ein einziger Router

Wie Cloudflare CEO Matthew Prince per Twitter verrät, lag der Konfigurationsfehler in einem einzigen Router in Atlanta. 50 Prozent des gesamten Cloudflare-Datenverkehrs waren durch den Fehler beeinträchtigt. Technische Probleme bei Cloudflare haben in der Vergangenheit bereits dazu geführt, das weite Teile des Internets plötzlich unzugänglich waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.