© devolo

10 aus 5
04/02/2012

Die Gewinner des futurezone-Quiz stehen fest

Das Rennen um das Powerline-Set von devolo und die weiteren Preise beim futurezone-Wochenquiz ist beendet. Die Sieger wurden mittels Zufallsgenerator ermittelt und werden per E-Mail verständigt.

Beim futurezone-Wochenquiz „10 aus 5“ am vergangenen Wochenende wurde diesmal ein Powerline-Set von devolo als Hauptpreis unter all jenen verlost, die mindestens acht von zehn Fragen richtig beantwortet hatten. Außerdem gab es für den zweiten Platz einen Spotify-Halbjahresaccount im Wert von 59,94 Euro zu gewinnen, der dritte Preis ist ein 25-Euro-iTunes-Gutschein, zur Verfügung gestellt vom Apple Premium Reseller im Digitalstore Vienna.

Per Zufallsgenerator wurden nun die Gewinner ermittelt: Platz eins und somit der Hauptpreis, das Powerline-Set von devolo, geht an Markus K., Platz zwei, ein Spotify-Halbjahressaccount im Wert von 59,94 Euro, geht an Anna O. und Platz drei, der iTunes-Gutschein, geht an Markus W.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die futurezone gratuliert herzlich. Am kommenden Wochenende geht es wie gewohnt mit dem nächsten Quiz weiter. Der Hauptpreis wird am Freitag bekanntgegeben!

Die korrekten Antworten

Warum verklagt eine 83-Jährige US-Amerikanerin Apple?
Die Glastüren in Apple-Stores sind zu transparent und daher ein Gesundheitsrisiko

An welches Brettspiel erinnert die derzeit populäre App Draw Something?
Activity

Wie heißt jener Standard mit dem im Auto das Handy auf den Monitor des Entertainment-Systems geklont wird?
MirrorLink

An welchem Projekt arbeitet das US-Unternehmen Obscure Technologies?
Datenextrahierung von Spielkonsolen

Wo hat das europäische Cybercrime-Zentrum seinen Sitz?
Den Haag

Wieviel Grad erreicht eine PS Vita im Betrieb?
37 Grad

Was ist Shitter?
Twitter auf Klopapier

Was wird im Sports Community Token gespeichert?
Gesundheitsbezogene Informationen

Wie viele Accounts von österreichischen Politikern und Parteimitgliedern wurden im Rahmen der aktuellen TwitterPolitik-Studie identifiziert und analysiert?
69

Wie viele Unterschriften will die Bürgerinitiative „Stoppt die Vorratsdatenspeicherung“ bis Ende Mai sammeln?
100.000