Digital Life
15.05.2013

Drohnen erobern Flugzeugträger

Das "unbemannte Luftkampfsystem" X-47B ist die erste Drohne, die einen Start von einem Flugzeugträger absolviert hat. Die Drohne des US-Militärs hat, gesteuert von einem menschlichen Piloten, vom Deck der George H.W. Bush abgehoben.

Die X-47B wurde mithilfe eines Startkatapults, das normalerweise Kampfjets beschleunigt,  in die Luft befördert und per Fernsteuerung zu einem Flughafen auf dem Festland geflogen, wo es erfolgreich gelandet ist. Bei weiteren Tests auf See sollen in den kommenden Wochen auch Navigationsflug und Landungen erprobt werden.

Mehr zum Thema

  • Passagierflugzeug flog 800 km ohne Piloten
  • Drohnen-Gesetz soll Privatgebrauch einschränken
  • US-Marine schießt Drohnen mit Laserkanonen ab
  • Österreichische Drohnen für Südkorea