MEDIEN
11/06/2010

Eigene iPad-Zeitung von Murdoch geplant

"The Daily" soll in sechs Wochen starten

Dass Rupert Murdoch eine eigene Onlinezeitung für Tablet-PCs plant, ist schon länger bekannt. In einem Interview mit dem australischen "Financial Review" von Anfang November bestätigte er allerdings, dass die Zeitung für Tablet-Rechner bereits in sechs Wochen unter dem Namen "The Daily" starten soll. Das Abonnement soll einen Dollar pro Woche kosten, heißt es weiters in dem Bericht.

Murdoch entpuppte sich in der Vergangenheit bereis mehrfach als iPad-Fan. Bis Ende 2011 sollen, wenn es nach ihm geht, 30 bis 40 Millionen iPads in Verwendung sein. "Ich glaube, früher oder später wird jeder einen Tablet-PC haben", erklärte Murdoch.

Der US-Medienkonzern News Corporation von Murdoch ist zudem weiter im Auftrieb: Vor allem dank steigender Werbeeinnahmen brummt das Geschäft. Unter dem Strich verdiente die News Corp. in ihrem Ende September abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal 775 Millionen Dollar (553 Mio. Euro) - mehr als ein Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum.

(futurezone/dpa)