© dpa-Zentralbild/Matthias Hiekel

Hasspostings

Facebook entfernt Pegida-Seite

Auf seinem Account veröffentlichte er den Screenshot einer Mitteilung, in der Facebook darauf hinweist, dass gepostete Inhalte offenbar „nicht den Nutzungsbedingungen von Facebook und den Gemeinschaftsstandards“ entsprächen. „Offenbar hat Herr (Bundesjustizminister Heiko, Anm.) Maas Erfolg gehabt, Facebook hat soeben die PEGIDA Seite gesperrt“, kommentierte Daebritz. Dagegen sei Einspruch eingelegt worden. Von Facebook selbst war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare