© Deleted - 1288179

Newsfeed

Facebook will Posts von engen Freunden priorisieren

Mit einem Update des Newsfeed für Nutzer will Facebook Inhalte besser balancieren, kündigt das Unternehmen in einer Presseaussendung mit. Postings von engen Freunden sollen künftig bevorzugt werden, Neuigkeiten auf Fanseiten sollen dagegen weniger prominent im Newsfeed auftauchen. Likes und Kommentare von Freunden auf Inhalte, die nicht spezifisch mit einem Facebook-Nutzer selbst geteilt werden, werden in Zukunft weiter unten im Newsfeed erscheinen.

Die dritte Veränderung betrifft vor allem Nutzer mit wenigen Facebook-Freunden. Sie sollen künftig auch mehrere Posts desselben Facebook-Freundes in ihrem Newsfeed entdecken, damit sie dort niemals an ein Ende des Nachrichtenstroms treffen. Bisher verhinderte Facebook, dass Postings desselben Netzwerk-Freundes direkt untereinander angezeigt werden.

Wie VentureBeat berichtet, sehen die Betreiber von Fan-Seiten die Änderungen skeptisch. Noch weiß allerdings niemand, welche Veränderungen das Update hervorrufen wird. Medienunternehmen versichert Facebook, dass sich das Update nicht negativ auf die Sichtbarkeit ihrer Inhalte auswirken wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare