Die Abtreibungsdrohne von Women on Waves

© Women on Waves

Digital Life
06/24/2015

Frauenrechtegruppe fliegt Abtreibungs-Drohne nach Polen

Am Samstag soll eine Drohne Abtreibungs-Medikamente von Deutschland nach Polen fliegen. Die Aktion ist ein politisches Symbol gegen die Rechtslage in Polen.

Ein Drohnenlieferdienst der anderen Art wird am Samstag, den 27. Juni Abtreibungspillen über die Grenze zwischen Deutschland und Polen fliegen. Die Frauenrechtegruppe Women on Waves will damit Frauen in Polen unterstützen, die sich für eine Abtreibung entschieden haben, in Polen allerdings nicht die dazu notwendigen Medikamente vorfinden. Polen ist eines der wenigen Länder in Europa, in denen die Abtreibung noch illegal ist. Mit der Aktion soll ein symbolischer Akt gesetzt werden, um eine Änderung der Rechtslage voranzutreiben.

Wie Gizmodo berichtet, scheint der Drohnenflug rechtlich gedeckt. Die Drohne fällt in eine Leistungsklasse, in der keine Fluggenehmigung notwendig ist. Der Pilot wird ständigen Sichtkontakt zu der Drohne haben. Diese soll von Frankfurt an der Oder ins polnische Slubice geschickt werden. Der exakte Landeplatz bleibt vorerst geheim. Die Lieferung von Abtreibungspillen ist in Polen nicht illegal, nur die Einnahme.