Digital Life
31.03.2017

Futter per Glocke: Katzen werden zu Social-Media-Hit

© Bild: Twitter / @b_ru_ru

Hunderttausende Internetnutzer amüsieren sich über zwei Katzen, die gelernt haben, Futter durch Klingeln zu bestellen.

Ein Video einer japanischen Katzenbesitzerin verzeichnete auf verschiedenen Social-Media-Plattformen seit Donnerstag Hundertausende Klicks und Shares. Den beiden Tieren wurde offenbar beigebracht, für einen Snack eine Tischglocke zu betätigen. Und genau das nutzen sie sehr exzessiv aus. Besonders der gierige Gesichtsausdruck der Tiere entzückt offenbar sehr.

Auf Twitter wurde das Video bis Freitagmittag über 130.000 Mal geteilt und bekam 185.000 Likes. Auch auf Reddit verzeichnet der Post abertausende Upvotes und über 500 Kommentare. Ob, wie ein Reddit-Nutzer vermutet, die Katzenbesitzerin um drei Uhr morgens bereits bereut hat, ihren Katzen das Klingeln beigebracht zu haben, ist unbekannt.