Digital Life
03.01.2018

Geburtstag: Vor neun Jahren wurde erstmals Bitcoin geschürft

Am 3. Jänner 2009 wurde der Block 0 der Kryptowährung Bitcoin geschürft. Die Belohnung dafür waren 50 Bitcoins.

Vor neun Jahren hat der Handel mit der Kryptowährung Bitcoin ihren Anfang genommen. Am 3. Jänner 2009, Serverzeit 18:15, wurde der erste Block der Blockchain geschaffen, berichtet Thenextweb. Das Mining des Block 0 brachte damals eine Belohnung von 50 Bitcoins ein, was nach heutigem Kurs über 700.000 US-Dollar sind. Der nächste Block (Block 1) wurde sechs Tage später, am 9. Jänner 2009, geschürft.

Mittlerweile wurden bereits über eine halbe Million Blöcke geschürft. In etwa alle fünf bis acht Minuten wird ein neuer Block geschürft und in die Blockchain eingetragen. Die Belohnung beträgt derzeit 12,5 Bitcoins pro Block. Das Bitcoin-System sieht vor, dass sich alle 210.000 Blöcke die Belohnung halbiert.

Seit dem Start von Bitcoin im Jahr 2009 hat der Markt für Kryptowährungen rasant zugelegt. Derzeit gibt es über 1.000 verschiedene Digitalwährungen. Der gesamte Markt ist etwa 695 Milliarden US-Dollar wert. Der Anteil des Marktführers Bitcoin daran beträgt etwa 250 Milliarden US-Dollar.