© Deleted - 592656

Streaming

Geoblocking: HBO Now wirft Nutzer außerhalb der USA raus

Der vom US-Abo-Sender HBO vor kurzem gestartete Streaming-Dienst HBO Now erlaubt es Serien und Filme auch über das Netz zu sehen. Allerdings nur für US-Kunden. Nutzer aus anderen Ländern, die für das Angebot bezahlen und die Geoblockade mittels Proxy- oder VPN-Diensten umgehen, werden von HBO rausgeschmissen.

Warnung per E-Mail

In E-Mails, die laut Torrentfreak an Nutzer in Kanada, Großbritannien, Deutschland und Australien verschickt wurden, wird ihnen mit der Deaktivierung ihres Kontos gedroht. Von einer Rückerstattung der Abo-Gebühren ist in den E-Mails nicht die Rede. Die kostenpflichtigen Abos müssen von den betroffenen Kunden gekündigt werden, um weitere Zahlungen an den Sender zu vermeiden.

Nutzer außerhalb der USA, die die vor kurzem angelaufene fünfte Staffel von "Game of Thrones" sehen wollen, müssen also wohl oder übel auf Tauschbörsen oder andere nicht autorisierte Angebote zurückgreifen. Dort sind die ersten sechs Episoden der fünften Staffel der Erfolgsserie bereits vor der Premiere aufgetaucht.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare