Digital Life
01.04.2014

Google+ zeigt ab sofort Zahl der Profilaufrufe an

Auf Google+ ist nun zu sehen, wie oft ein Profil oder eine Seite aufgerufen wurden und wie viele Follower Postings oder Fotos gesehen haben.

Googles soziales Netzwerk Google+ zeigt ab sofort auf allen Profilen und Seiten neben der Zahl der Follower auch die Gesamtzahl aller Aufrufe an. Das umfasst Profilaufrufe sowie von Followern gesehene Posts und Fotos. Die Funktion ist als Opt-Out konzipiert, das bedeutet, Nutzer können die Zahl deaktivieren. Die entsprechende Option ist in den Account-Einstellungen als „Anzeigen, wie oft mein Profil und dessen Inhalte aufgerufen wurden“ zu finden.

Geisterstadt

Google+ wird oft vorgeworfen, auch wenn es zu Beginn als am schnellsten wachsendes Soziales Netzwerk galt, mittlerweile eine Geisterstadt zu sein. Viele Nutzer haben sich einen Google+ Account angelegt, als es als potentieller Facebook-Killer gehandelt wurde und nie wieder vorbeigeschaut. Google versuchte zuletzt, dem Dienst durch das Verknüpfen mit anderen Diensten, unter anderem YouTube, neues Leben einzuhauchen.

Die Umsetzung hatte aber zahlreiche Proteste zur Folge. Einer neuen Studie von Shareaholic zufolge verzeichnen Google+ Nutzer ein deutlich höheres Engagement bei Postings und verbringen länger Zeit auf einer angeklickten Seite als Facebook-Nutzer.