Digital Life
07.05.2014

Größtes Vinyl-Presswerk der USA expandiert

Die steigende Nachfrage nach Vinyl-Schallplatten führt dazu, dass das Presswerk United Record seine Produktion massiv ausbaut.

Bei United Record Pressing LLC in Nashville, Tennessee, sind derzeit 30 Vinyl-Schallplatten-Pressen in Betrieb. Zu diesen sollen bald 16 neue kommen, um die steigende Nachfrage zu bedienen, berichtet Ars Technica. Die vorhandenen Pressen laufen laut Jay Millar, dem Marketingleiter des Unternehmens, 24 Stunden am Tag und sechs Tage die Woche.

"Wir glauben, dass die Verkäufe von dem Aufstieg von Digitalformaten profitieren. Menschen, die etwas zum Anfassen und das beste Sounderlebnis wollen, nehmen Vinyl anstelle von CDs", meint Millar.

Laut der Marktanalyse Nielsen SoundScan wurden 2013 6,1 Millionen Vinyl-Schallplatten verkauft. 2012 waren es 4,6 Millionen. Zum Vergleich wurden 2007 noch unter einer Million Schallplatten pro Jahr verkauft. Die Statistik gibt einen Trend wieder, die tatsächlichen Verkaufszahlen dürften jedoch weit über den Nielsen-Angaben liegen.