Zur mobilen Ansicht wechseln »

Luftfahrt Hot-Dog-Drohne wirft Snack aus der Luft ab.

Die "Wienerdrone" ist Teil der größeren "Wienerfleet" des US-Unternehmens Oscar Mayer
Die "Wienerdrone" ist Teil der größeren "Wienerfleet" des US-Unternehmens Oscar Mayer - Foto: Oscar Mayer
Das US-Unternehmen Oscar Mayer hat eine Quadcopter-Drohne in Hot-Dog-Form vorgestellt, die verpackte Hot Dogs aus der Luft abwerfen kann.

Die "Wienerdrone" ist nur ein Teil der noch größeren "Wienerfleet" von Oscar Mayer. Der Fleisch- und Wursthersteller, der zum Lebensmittelkonzern Kraft Heinz gehört, ist in den USA schon seit langer Zeit für sein "Wienermobile" bekannt. Dabei handelt es sich um ein umgebautes Auto in Hot-Dog-Form, das seit den 1950er-Jahren in verschiedenen Versionen für Werbezwecke eingesetzt wurde. Das Wienermobile ("Wiener" wegen dem Würstchen) bekommt nun Verstärkung, wie The Drum berichtet.

Wienerfleet

Ergänzt wird das Fahrzeug durch den "Wienermini" - einen umgebauten Mini in Hot-Dog-Form, der etwas kleiner als das Wienermobile ist -, den "Wienerrover" - ein vierrädriges, ferngesteuertes Spielzeugauto -, das "Wienercycle" - eine Vespa mit würstchenförmigem Beiwagen -, sowie die "Wienerdrone". Letztere kann maximal 365 Meter hoch und 80 km/h schnell fliegen. An der Unterseite des 60 Zentimeter langen und 38 Zentimeter breiten Fluggeräts befindet sich eine Klappe, die einen verpackten Hot Dog aufnehmen kann. Wie in einem Video demonstriert wird, kann der Snack aus der Luft abgeworfen werden.

Independence Day

Zur Essenslieferung in größerem Stil wird die Drohne wohl nicht eingesetzt werden. Als Werbeträger könnte sie jedoch an vielen Orten in den USA auftauchen, demnächst etwa im kleinen Ort Weiner in Arkansas. Dort soll es am 4. Juli eine große "Independence Day"-Feier mit jeder Menge Würstchen in Brotmantel geben.

(futurezone) Erstellt am 30.06.2017, 16:23

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?