Digital Life 29.10.2014

HTML5-Standard ist fertig

Um ältere Arbeitnehmer länger im Job zu halten, wird für Arbeitgeber ein Bonus-Malus-System eingeführt. Für Arbeitnehmer wird ab… © Bild: dpa/Andreas Gebert

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat das „Go“ zur Verwendung des HTML5-Standards gegeben.

Fast 15 Jahre ist es her, seit es die HTML-Version 4.01 gibt. Nun wurden offiziell die Spezifikationen für HTML5 verabschiedet, das W3C hat HTML5 den Status der „Empfehlung“ verpasst.

HTML5 ist nun die neue Version der Hypertext Markup Language, der lange Diskussionen in unterschiedlichen Gremien vorangingen. HTML5 erleichtert die Erstellung von Web-Apps, es gibt zudem zahlreiche neue Layoutmöglichkeiten.

Für die meisten Nutzer macht die Fertigstellung aber keinen Unterschied mehr, denn die aktuellen Browser unterstützen bereits weite Teile der HTML5-Funktionen wie die Audio-, Video- und Canvaselemente und Vektorgrafiken.

Das W3C arbeitet bereits an der Version HTML5.1, die bereits jetzt für Diskussionen sorgt. In dem Update ist nämlich die Aufnahme eines Kopierschutzverfahrens vorgesehen.

( futurezone ) Erstellt am 29.10.2014