Digital Life
30.06.2017

Jay-Z veröffentlicht neues Album exklusiv auf Tidal

Der US-Rapper hat sein jüngstes Album „4:44“ exklusiv auf seinem eigenen Streaming-Dienst Tidal veröffentlicht.

Der Rapper und Produzent Jay-Z („Hard Knock Life“, „Holy Grail“) hatte die zehn neuen Songs seines Albums - das erste seit 2013 - in der Nacht zu Freitag exklusiv auf seinem eigenen Streamingdienst Tidal veröffentlicht. Außerdem ist dort ein Animationsvideo zum Song „The Story Of O.J.“ zu sehen.

Der Titel „4:44“ steht für die besondere Beziehung des Promipaares mit der Ziffer Vier: Jay-Z ist am 4. Dezember geboren, Beyoncé am 4. September. Die Hochzeit der beiden fand am 4.4.2008 statt.

Jay-Z hatte den Streamingdienst 2015 für 56 Millionen Dollar gekauft. Im Jänner stieg der US-Mobilfunker Sprint bei Tidal ein. Trotz Exklusivveröffentlichungen unter anderem von Kanye West und Beyonce bliebt der Dienst aber hinter den Erwartungen zurück. Im März hatte Tidal nach eigenen Angaben drei Millionen zahlende Nutzer. Der Markt wird von Spotify (50 Millionen zahlende Abonnenten) und Apple Music (27 Millionen Nutzer) dominiert.