Digital Life
04/07/2019

Künstliche Intelligenz erkennt Ladendiebe

Vaakeye analysiert Kundenverhalten und wird in japanischen Geschäften bereits getestet.

Eine auf künstlicher Intelligenz basierende Software mit dem Namen Vaakeye nimmt für sich Anspruch, Ladendiebstähle erkennen zu können, bevor sie passieren, berichtet Mashable.

Die vom japanischen Start-up Vaak entwickelte Software analysiert Videoaufnahmen von Kunden von Geschäften und zieht anhand ihres Verhaltens Schlüsse. Analysiert werden etwa Körpersprache, Gangart, Gesichtsausdruck und Kleidungswahl der Kunden. Trainiert wurde das System mit rund 100.000 Stunden von Aufnahmen von Überwachungskameras.

Werden Verdächtige identifiziert, alarmiert Vaakeye Angestellte über eine App. Derzeit wird die Software in ausgewählten japanischen Geschäften getestet. Laut Mashable sind die Ladendiebstähle in den Läden dadurch um 77 Prozent zurückgegangen.