FILE PHOTO: LAN network cables plugged into a Bitcoin mining computer server are pictured in Bitminer Factory in Florence

© REUTERS / Alessandro Bianchi

Digital Life

Massiver Netzausfall bei A1

Bei A1 kam es am Dienstag zu einem massiven Netzausfall, wie Leser*innen der futurezone berichteten. Ein Blick auf die Plattform Allesstörungen.at zeigte eine enorme Anzahl an Meldungen. Von 13:25 bis 13:55 stieg die Anzahl der Meldungen auf über 13.000. Jedenfalls betroffen dürften Festnetz-Anschlüsse und somit das Internet sein. Der Karte zufolge scheint ganz Österreich betroffen. 

A1 prüft Berichte zu Ausfall

Auf eine Anfrage der futurezone bei A1 antwortete der Konzern, dass man die Ursache des Problems noch prüfe. A1 bestätigte allerdings, dass das Festnetz und Internet in ganz Österreich - allerdings nicht bei allen Kund*innen - kurzzeitig gestört war. Aktuell (14:30) sollte die Störung allerdings bereits behoben sein.

Bei Magenta und Drei zeigte die Störungskarte in der vergangenen Stunde ebenfalls einige Probleme - allerdings bei weitem nicht in dem Ausmaß wie bei A1. Es ist also davon auszugehen, dass Kund*innen anderer Anbieter nur indirekt betroffen waren, da viele auf die anderen Anbieter umsteigen mussten.

Der Artikel wird laufend aktualisiert

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Martin Jan Stepanek

martinjan

Technologieverliebt. Wissenschaftsverliebt. Alte-Musik-Sänger im Vienna Vocal Consort. Mag gute Serien. Und Wien.

mehr lesen Martin Jan Stepanek

Kommentare