Die neuseeländische Fluglinie hat das Men In Black Sicherheitsvideo mit Sony Pictures enstehen lassen.

© Screenshot

Digital Life
08/13/2015

"Men in Black"-Video zeigt Sicherheit im Flugzeug

Die Fluglinie Air New Zealand hat ein Sicherheitsvideo erstellen lassen, das sich sehen lassen kann: Die Rugby-Nationalmannschaft und "Men in Black"-Schauspieler sind an Bord.

Für „Men in Black Safety Defenders“ hat die neuseeländische Fluglinie das Rugby-Nationalteam All Blacks und weitere internationale Rugby-Größen ins Team geholt. Das Sicherheitsvideo bedient sich der Inspiration von „Men in Black“. Auch der Schauspieler Rip Torn, der tatsächlich in „Men in Black“ mitspielt, machte mit.

Fluggäste erfahren so tanzend und singend zu einem Will Smith-„Men in Black“-Song mehr darüber, wie sie sich im Flugzeug richtig anschnallen. Produziert wurde das neue Sicherheitsvideo in Kooperation mit Sony Pictures.