Digital Life
05.03.2011

Microsoft will den IE6 vom Netz verdrängen

Mit einer neuen Kampagne plant der Konzern aus Redmond, die letzten Momente seines Internet-Explorers 6 einzuläuten.

Mit dem Internet Explorer 6 Countdown kann man die sinkende Bedeutung des, bei Web-Entwicklern unbeliebten, Browsers live mitverfolgen. Das zehn Jahre alte Programm wird von immer weniger Seiten des World Wide Web unterstützt, weswegen Microsoft auf der Seite ankündigt „It’s time to say goodbye“. Das Ziel des Portals ist es, die Verbreitung des Internet Explorers auf weniger als einen Prozent Marktanteil zu bringen und jenes zu visualisieren. Besucher sollen gleichzeitig dazu bewegt werden, sich die aktuelle Version von Microsofts Browser herunter zu laden.

Dem Portal zufolge sank die Verbreitung des IE6 im Laufe der letzten zwölf Monate um rund neun Prozent. Die größte Verbreitung findet der Webbrowser in China, wo noch über 34 Prozent der Internet-User auf ihn setzen.

Mehr zum Thema