© Nokia / Screenshot

Digital Life
10/03/2012

Nokia attackiert iPhone 5 in Werbespot

Im Rahmen eines neuen Videos geht Nokia auf direkten Konfrontatationskurs mit Konkurrent Apple und kritisiert den Hype um das iPhone 5. Konkret spielt Nokia mit dem Slogan "Grau in grau war gestern" darauf an, dass es das Gerät nicht in verschiedenen Farben gibt.

Nachdem bereits Samsung das neue iPhone 5 in seinen Werbespots aggressiv attackiert hat (die futurezone hat

), springt auch Nokia auf den gleichen Zug auf. Im Rahmen eines neuen Werbespots, der am Dienstag auf YouTube aufgetaucht ist, spielt Nokia auf iPhone-Fans an, die in der Schlange auf die Veröffentlichung warten.

Die Apple-Kunden werden demnach als schwerfällige, graue Gestalten präsentiert, die sich voneinander kaum unterscheiden und von der Außenwelt abgeschottet werden. Lumia-Nutzer hingegen präsentieren sich farbenfroh und entspannt. 

In der Videobeschreibung heißt es: "Grau in grau war gestern -- wer Farbe bekennt, hat mehr vom Leben! Hebt euch von der tristen Masse der Obstjunkies ab und entdeckt die Smartphones der Extraklasse. Das Nokia Lumia 920 und das Nokia Lumia 820 sind in je vier tollen Farben erhältlich und können alles, was das Herz begehrt -- mehr als manches hochgelobte Smartphone!"

Es ist nicht bekannt, ob oder wann der Spot auch im TV ausgestrahlt wird.

Mehr zum Thema

  • Samsung attackiert iPhone 5 mit neuem Werbespot
  • Samsung-Werbung attackiert iPhone 5
  • Gerücht: Microsoft arbeitet an neuem Smartphone