© Deutsch Gerhard

Digital Life
06/07/2019

ÖBB Ticketshop am Freitagvormittag ausgefallen

Beim Ticketverkauf der ÖBB gab es am Freitagvormittag Probleme. Mittlerweile ist der Ticketkauf wieder möglich.

„Service nicht verfügbar“ sahen Kunden der ÖBB, die sich im Web oder über ÖBB-App ein Ticket kaufen wollten, am Freitagvormittag. Auch am Schalter und via Telefon, wo der Verkauf zunächst sporadisch funktionierte, war es später nicht mehr möglich, Fahrkarten zu erstehen. Erst kurz vor 12.00 Uhr gab die ÖBB Entwarnung. Der Verkauf sei nun wiede überall möglich, hieß es auf Twitter.

Die Probleme beim Ticketverkauft der Bahn dauerten rund eineinhalb Stunden. Vor dem reiseintensiven Pfingstwochenende dürfte dies viele Fahrgäste betroffen haben. Auf Twitter gingen jedenfalls erste Vorschläge zur Lösung des Problems ein. "Einfach alle gratis fahren lassen?", fragte ein Kunde. "Das wäre der Plan gewesen, wenn wir das Problem nicht in den Griff bekommenn hätten", antworteten die ÖBB.