Digital Life
17.12.2013

Paybox über Silvester nur eingeschränkt nutzbar

Wegen einer technischen Umstellung kann paybox für HANDY Parken oder HANDY Fahrschein nur teilweise oder gar nicht benutzt werden.

Die paybox Bank will über Silvester neue Produkte einführen. Am 31. Dezember und 1. Jänner können deshalb die Dienste HANDY Parken (außerhalb von Wien) und HANDY Fahrschein nicht genutzt werden. Innerhalb Wiens können über HANDY Parken zwar schon digitale Parkscheine erworben werden, allerdings empfiehlt paybox seinen Nutzern, ihr Guthaben noch vor dem 31. Dezember aufzuladen.

Die beiden neuen Produkte, die paybox ab dem 2. Jänner anbietet, sind "paybox premium" und "paybox starter". Der paybox premium Tarif beinhaltet ein Transaktionslimit von 200 Euro pro Monat und kostet monatlich 1,49 Euro. Paybox starter ist das gewohnte Gratis-Angebot für Kunden aller Mobilfunkanbieter. Das Transaktions-Limit beträgt dabei 30 Euro.

Mehr Informationen finden Sie auf der HANDY-Parken-Webseite.