Digital Life
03.12.2018

Peinlicher Fehler: Samsung twittert Galaxy-Werbung mit iPhone

Offenbar war einem Social-Media-Mitarbeiter nicht ganz klar, dass Twitter anzeigt, mit welchem Client man postet.

In Samsungs Social-Media-Werbeabteilung ist am vergangenen Wochenende ein peinlicher Fehler passiert, wie Tech-Reviewer und YouTuber  Marques Brownlee – besser bekannt unter MKBHD – entdeckt hat. Der offizielle nigerianische Samsung-Account pries in einem Tweet das Display des Galaxy Note 9 an. Das Problem an der Sache: Der Tweet wurde von einem iPhone abgesendet.

Das Social-Media-Team reagierte auf die Sache relativ drastisch. So wurde nicht nur den Tweet, sondern der gesamte Account gelöscht.

Es ist nicht er erste Vorfall dieser Art, erst Mitte November passierte dem saudischen Samsung-Account genau derselbe Fehler.

Huawei twittert auch mit iPhone

Auch die Konkurrenz ist vor derartigen Missgeschicken nicht gefeit. So verpflichtete Huawei Wonder-Woman-Schauspielerin Gal Gadot, um das Huawei Mate 10 Pro zu promoten. Auch sie twitterte ihre Begeisterung über das Android-Handy von ihrem iPhone.