Digital Life
09.07.2015

PornHub bringt besteigbaren Wackelpopo mit VR-Brille

Die Erwachsenenunterhaltungsseite PornHub bringt TwerkingButt, einen vibrierenden Gummihintern für Sexspiele, auf den Markt. Eine Brille für virtuelle Realität ist inklusive.

Der Hintern kann in mehreren Mustern vibrieren, Nutzer sollen Geschwindigkeit und Intensität der Bewegung vor der Penetration genau einstellen können. Körperwärme wird ebenfalls simuliert, wie motherboard berichtet. Sämtliche Einstellungen können über eine Smartphone-App für Android und iOS getätigt werden. Im Lieferumfang enthalten ist die VR-Brille CyberSkin VR (VR steht für Virtuelle Realität), die ähnlich wie Googles "Cardboard" nur mit einem Smartphone funktioniert. Mit dem Handy wird CyberSkin zu einer Brille, die den Nutzer in virtuelle Sexabenteuer eintauchen lassen soll. Der Gummihintern sorgt für den sensorischen Input für männliche Geschlechtsorgane.

CyberSkin soll auch mit weiteren Produkten, die PornHub bald veröffentlichen will, funtktionieren. Derzeit gibt es auf der PornHub-Seite im Netz noch keine Videos, die ein immersives Erlebnis mit 360-Grad-Rundumsicht unterstützen. Das soll sich aber in Kürze ändern. "Wir sind sehr aufgeregt. Ich glaube, unser Produkt wird der neue Standard in der Begegnung zwischen neuer Technologie und immersivem Genuss werden und eine der lebensechtesten Sex-Simulationen überhaupt erlauben", sagt PornHub-Präsident Corey Price.

Der TwerkingButt soll 999 US-Dollar kosten. Eine unbewegliche Version ist bald für 699 Dollar erhältlich.