© Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

Digital Life

Raiffeisen passt Konten den Lebensphasen an

Das Studentenleben kann manchmal ganz schön chaotisch sein. Beim kostenlosen Studentenkonto von Raiffeisen hingegen soll alles ganz unkompliziert sein. Um ein Studentenkonto zu eröffnen, müssen Studenten keine Filiale aufsuchen. Sie können ihr Raiffeisenkonto online eröffnen und sich per Video-Chat legitimieren.

Zum kostenlosen Konto gibt es eine Bankomatkarte dazu, welche im eigenen Design gestaltet werden kann. Optional gibt es für Studenten eine Kreditkarte von Visa oder Mastercard mit 25 Euro Startbonus. Diese sind im ersten Jahr gratis. Außerdem ist bei Mastercard und Visa eine Reiseversicherung inbegriffen. Auch eine Unfallversicherung ist beim Studentenkonto dabei.

Zahlreiche Ermäßigungen

Mit dem Studentenkonto sind Studenten automatisch Mitglied im Raiffeisen Club, der zahlreiche Ermäßigungen für Musik, Sport, Kultur, Shopping und Reisen bringt. Beispielsweise erhalten Club-Mitglieder Tickets für das Frequency-Festival, Nova Rock, Beatpatrol, Clam Rock oder Electric Love zu einem günstigeren Preis. Auch für Konzerte, Clubbings, Kabarett und Kleinkunst, etwa im Rabenhof, Stadtsaal oder im Kabarett Niedermair, gibt es Ermäßigungen. Zutritt zur Kletterhalle Marswiese und Tickets für Spiel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft sind ebenso günstiger.

 

Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien entstanden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!