Berlin Fashion Week

© APA/dpa/Soeren Stache / Soeren Stache

Digital Life
09/18/2019

Regenschirm blockiert Büro-Tür: Twitter-Nutzer suchen Lösungen

Ein Regenschirm, der eine Büro-Tür zwei Tage lang blockierte, sorgte auf Twitter für Aufregung.

Ein Tweet von Neeraj K. Agrawal, selbst Mitarbeiter eines Cryptocurrency-Think-Thanks, staunte nicht schlecht, als er die Geschichte auf Twitter postete, die einem Freund von ihm passiert war. Das Unternehmen habe sich aus dem WeWork-Büro ausgesperrt, weil ein Regenschirm so vor die Tür gefallen war, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ. Der Tweet war mit dem Zusatz: "Keiner kann das Problem lösen. Es ist schon seit zwei Tagen so." versehen.

Das triggerte offenbar die Twitter-Community so derart, dass zahlreiche "Lösungsvorschläge", aber auch viele satirische Kommentare als Antwort folgten.

Zahlreiche Twitter-User schlugen etwa vor, die Scheibe mit einem Hammer einzuschlagen. Doch das sei keine Lösung, so Agrawal. Schließlich lebe man in einem Zeitalter, in dem man mit Laptops mobil arbeiten könne und in den Büro-Räumlichkeiten sei nichts Wichtiges, auf das man nicht ein paar Tage verzichten könne. Die Mitarbeiter hätten unterdessen in anderen Räumlichkeiten gearbeitet.

Wenig später folgte die Auflösung. Das Problem sei vom Bürobetreiber gelöst worden.

Auch darauf folgten zahlreiche Reaktionen.