Digital Life
11.02.2016

richardlugner.at zeigt Viagra-Werbung statt Wahlwerbung

richardlugner.at zeigt ein Bild eines Potenzmittel-Shops. Ob der Scherz von dem Baumeister selbst ausgeht oder ihm die URL weggeschnappt wurde, ist nicht bekannt.

Am Mittwoch hat Richard Lugner verkündet erneut für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren zu wollen. Heute ist die Website richardlugner.at online – allerdings nicht mit Wahl- sondern Viagrawerbung.

Die Website zeigt einfach nur ein Bild, das einen Potenzmittel-Onlineshop imitiert. Die Registrierungsdaten führen zu Pierre Ssss, wohnhaft in der Musterstraße im Musterort. Noch ist nicht klar, ob jemand tatsächlich Richard Lugner die Domain weggeschnappt hat oder ob sich der Shopping-Center-Besitzer selbst einen Spaß erlaubt. Nach seinem skurrilen Bewerbungsvideo für den Präsidenten-Job, wäre ihm der Scherz auf eigene Kosten durchaus zuzutrauen.

Richard-Lugner.at führt zu deftbox.com, lugner2016.at zeigt „Hier entsteht ein Webauftritt, wir bitten um Geduld. Satire, offensichtlich.“ präsident-lugner.at und lugner-for-president.at sind noch verfügbar.